Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Sildenafil Stada enthält den Wirkstoff Sildenafil und kann unterstützend bei Erektionsstörungen wirken. Als Generikum des bekanntesten Potenzmittels Viagra (Was ist Viagra?), greift der Hersteller auch auf den dort verwendeten Inhaltsstoff zurück. Im Rahmen der Einnahme werden die Blutgefäße im Penis erweitert und so eine Erektion ermöglicht.    

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Sildenafil Stada online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Sildenafil Stada Anwendungsgebiete und Wirkung

Eine erektile Dysfunktion kann ganz unterschiedliche Gründe haben (s. auch Penis wird nicht richtig steif – Was kann man dagegen tun?). Für Betroffene ist es jedoch schwierig, mit dieser Einschränkung zu leben. Neben Problemen im Sexualleben, wirkt sich eine erektile Dysfunktion nicht selten auch auf die Psyche aus.

Die Ursachenforschung steht daher im Fokus. Durch den Einsatz von Potenzmitteln können Betroffene zudem dabei unterstützt werden, eine Erektion zu bekommen. Weitere Informationen zu Erektionsstörungen finden Sie auf der Seite “Erektionsstörungen bei jungen Männern: Ursachen & Behandlung”.

Eines der Potenzmittel ist Sildenafil Stada (Viagra Wirkstoff Sildenafil). Bereits eine einmal aufgetretene Erektionsstörung kann dafür sorgen, dass sich bei Betroffenen Versagensängste ausbilden und auch in Folgesituationen Probleme mit der Erektion entstehen. Hier kann Sildenafil Stada helfen.

Das Anwendungsgebiet des Präparates ist eine erektile Dysfunktion (Potenzstörungen) mit geklärter oder auch ungeklärter Ursache. Es handelt sich um ein Generikum von Viagra, das rezeptpflichtig ist. Im Vergleich zu Viagra ist der Preis deutlich günstiger.

Die Wirkung von Sildenafil Stada erfolgt direkt in den Blutgefäßen. Damit eine Erektion entsteht, benötigt ein Mann einen sexuellen Reiz. Der sexuelle Reiz kann direkt mechanisch erfolgen. Er kann aber auch psychisch sein. Bei einer erektilen Dysfunktion reicht der Reiz nicht aus. Durch ein bestehendes Ungleichgewicht zwischen Botenstoffen und Enzymen entsteht eine Erektion gar nicht oder nur unzureichend.

Über Sildenafil Stada erhält der Körper einen Hemmstoff. Es handelt sich um einen sogenannten PDE-5-Hemmer. Er wirkt sich auf das Enzym aus, welches den für eine Erektion notwendigen Botenstoff abbaut. Gleichzeitig entspannen sich die Muskeln im Penis, was eine umfangreiche Blutaufnahme möglich macht.

Wirkungsweise von PDE-5-Hemmern

Sildenafil Stada Wirkungsdauer

Bei Sildenafil Stada handelt es sich um einen kurzfristig wirkendes Potenzmittel. Das heißt, nach dem Wirkungseintritt gibt es nur eine begrenzte Wirkungsdauer. Diese liegt bei durchschnittlich vier Stunden.

Inwiefern es zu einer längeren oder auch kürzeren Wirkungsdauer kommt, ist abhängig vom Patienten. Die Dauer von vier Stunden entspricht einem Mittelwert. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf unseren Seiten “Viagra Wirkung – Wie schnell und lange wirkt Viagra nach Einnahme?” und “Viagra wirkt nicht? – Was tun, wenn Sildenafil nicht wirkt?”.

Sildenafil Stada Wirkungseintritt

Der genaue Wirkungseintritt von Sildenafil Stada kann nicht direkt angegeben werden. Grund dafür ist, dass dies abhängig ist vom Patienten selbst sowie der Einnahme des Präparates. Auszugehen ist davon, dass es nach der Einnahme in einem Zeitraum von rund einer Stunde zum Wirkungseintritt kommt.

Wie ist Sildenafil Stada dosiert und einzunehmen?

Das Präparat Sildenafil Stada wird in verschiedenen Dosierungen angeboten. Patienten können den Wirkstoff mit 25 mg, 50 mg oder 100 mg erhalten (s. auch Viagra Dosierung & Anwendung). Es ist auch möglich, die Tabletten zu teilen und die Dosierung auf diese Weise zu verringern.

Der Therapieansatz ist es, dem Patienten erst einmal eine geringe Dosis zu verabreichen. Dadurch lässt sich herausfinden, wie Sildenafil Stada wirkt und wie gut der Patient das Medikament verträgt. Bei einer nicht ausreichenden Wirkung ist es möglich, die Dosierung zu erhöhen.

Bei Sildenafil Stada kann es zu einer Überdosierung kommen. Körperliche Beschwerden, wie Schwindel, Kopfschmerzen und Sehstörungen, können auftreten. Bei einer Überdosierung sollte der Arzt konsultiert werden. Eingenommen wird die Tablette mit etwas Wasser.

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Sildenafil Stada

Bei der Einnahme von Sildenafil Stada ist es möglich, dass Nebenwirkungen entstehen. Die Verträglichkeit variiert von Patient zu Patient. Dennoch ist es wichtig, nach der Einnahme den eigenen Körper zu beobachten und so schnell auf Nebenwirkungen reagieren zu können.

Mögliche Nebenwirkungen, die unter der Einnahme entstehen können, sind:

  • Übelkeit, Erbrechen oder andere Beschwerden im Bereich von Magen und Darm
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • erhöhte Schläfrigkeit
  • Müdigkeit
  • Trockenheitsgefühl im Mund
  • Ohrgeräusche
  • erhöhter Puls
  • Hautausschlag oder verstärkter Juckreiz
  • Sehstörungen
  • Muskelschmerzen

Wenn unter der Einnahme von Sildenafil Stada Sehstörungen entstehen, ist dies unbedingt durch einen Arzt abzuklären. 

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen von Sildenafil Stada

Bei der Einnahme von Sildenafil Stada ist darauf zu achten, dass es zu Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen kommen kann. Daher ist mit dem Arzt abzuklären, ob mit weiteren Präparaten, die der Patient einnimmt, Wechselwirkungen entstehen können. Möglich sind diese bei folgenden Präparaten:

  • Beta-Blocker: Beta-Blocker wirken sich, ebenso wie Sildenafil Stada, bludrucksenkend aus. Bei einer kombinierten Einnahme kann daher die Wirkung gegenseitig verstärkt werden.
  • Alpha-Blocker: Bei einer zusätzlichen Einnahme von Alpha-Blockern besteht die Gefahr des plötzlichen Blutdruckabfalls.
  • Nitrathaltige Präparate: Präparate, die Nitrat enthalten, werden beispielsweise als Blutdrucksenker oder auch für die Behandlung einer Angina Pectoris eingesetzt. Eine zusätzliche Einnahme von Sildenafil Stada kann zu einer Verminderung der Durchblutung im Herzbereich führen. Daher dürfen diese Wirkstoffe nicht kombiniert werden.
  • Antidepressiva: Unter der Einnahme von Sildenafil Stada kann die Wirkung von Antidepressiva verringert werden.

Neben den möglichen Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen, können andere Gegenanzeigen gegen eine Einnahme von Sildenafil Stada sprechen. Im Rahmen einer Anamnese wird der Arzt prüfen, ob dies der Fall ist. Bei einer Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe oder einem durch einen Gefäßverschluss am Auge ausgelösten Sehverlust, ist eine Einnahme gar nicht möglich.

Es gibt Gegenanzeigen, bei denen der Arzt genau abwägen wird, ob möglicherweise dennoch eine Einnahme von Sildenafil Stada durchgeführt werden kann. Diese sind:

  • Blutgerinnungsstörungen
  • Eingeschränkte Funktion von Leber oder Nieren
  • Missbildungen am Penis
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Schwankungen beim Blutdruck
  • Gerinnungsstörungen

Bei Sildenafil Stada handelt es sich um ein Medikament, das ausschließlich durch Männer eingenommen werden sollte. Zudem ist es wichtig, dass der Patient wenigstens 18 Jahre alt ist.

Unser Tipp: Sildenafil Stada online kaufen

Die Online Behandlung bietet Ihnen eine sichere und diskrete Alternative, Sildenafil Stada mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Sildenafil Stada wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Adresse versendet.

Klicken Sie hier um Sildenafil Stada online zu kaufen.

Tipp der Redaktion von Viagra-Online-Rezept.com

5/5

Sildenafil Stada Erfahrungen zu Wirksamkeit und Verträglichkeit

Patienten, die bereits Erfahrungen mit dem Medikament gesammelt haben, sind teilweise bereit, diese Erfahrungen zu teilen. Hier kann es daher sinnvoll sein, sich einen Überblick über die Einschätzungen zu verschaffen und auf diese Weise zu überlegen, ob Sildenafil Stada geeignet ist. 

  • Wirksamkeit: Bei einem Potenzmittel spielt die Wirksamkeit eine sehr große Rolle. Diese wird durch immerhin 95 % der Nutzer als sehr gut eingestuft.
  • Verträglichkeit: Bei der Verträglichkeit ist zu berücksichtigen, dass jeder Patient anders auf die Wirkstoffe reagiert. 85 % bescheinigen dem Wirkstoff jedoch eine gute Verträglichkeit.
  • Anwendung: Als einfach wird die Anwendung von Sildenafil Stada von 90 % der Nutzer empfunden.
  • Preis- und Leistungsverhältnis: In Bezug auf das Verhältnis von Preis und Leistung geben 75 % der Nutzer an, dass sie dieses als gut empfinden.
  • Empfehlung: Etwa 80 % sprechen sich für eine Einnahme aus und würden daher eine Empfehlung geben.

Wie ist der Sildenafil Stada Preis online?

Um Sildenafil Stada online zu kaufen, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Patienten können in der Online-Apotheke bestellen oder auch den Service einer Online-Klinik in Anspruch nehmen.

Übersicht über die durchschnittlichen Kosten für die Bestellung in der Online-Apotheke:

Verglichen werden die Kosten von 24 Tabletten mit einer Dosierung von 100 mg in den folgenden Apotheken: 

  • Shop Apotheke: rund 38 Euro
  • Medikamente-per-Klick: rund 38 Euro
  • DocMorris: rund 38 Euro

Um die Bestellung in der Online-Apotheke aufgeben zu können, ist es notwendig, ein Rezept einzureichen. Daher ist der Weg zum Arzt vorher Bedingung. Normalerweise werden die Kosten für Potenzmittel von der Krankenkasse nicht übernommen, sodass der volle Preis trotz Rezept gezahlt werden muss.

Ebenfalls möglich ist die Nutzung einer Online-Klinik. Hier beziehen sich die Preise jedoch nicht nur auf das Präparat. Bei einer Bestellung ist es nicht notwendig, noch extra zum Arzt zu gehen. Die Rezeptausstellung wird über die Klinik vorgenommen. Im Preis enthalten sind daher normalerweise sowohl die Kosten für die Anamnese als auch für Versand und Präparat.

  • Doktorabc.com: 24 Stück mit 100 mg kosten rund 100 Euro

Bei Doktorabc.com erhalten Kunden das komplette Paket für den Preis. Erfolgt nach der Anamnese keine Rezeptausstellung, fallen auch keine Kosten für den Patienten an.

Kann man Sildenafil Stada ohne Rezept kaufen?

Das Präparat Sildenafil Stada ist rezeptpflichtig. Ein Kauf ohne Rezept ist nicht möglich. Bevor der Arzt das Rezept für den Wirkstoff ausstellt, wird er erst einmal eine umfassende Anamnese durchführen. Auf diesem Weg schließt er mögliche Gegenanzeigen aus. 

Gründe für die Rezeptpflicht gibt es einige. Grundsätzlich sollte vor einer ersten Einnahme immer die Gesundheit des Patienten überprüft werden. Auch die Suche nach möglichen Ursachen für die erektile Dysfunktion ist wichtig. Zudem sind die folgenden Punkte wichtig:

  • Kontrolle auf Gegenanzeigen: Liegen Gegenanzeigen vor, kann es sich bei Sildenafil Stada nicht um das passende Präparat handeln. Dies wird bei einer umfassenden Anamnese geprüft.
  • Dosierung: Auch die Dosierung muss zum Patienten passen. Daher ist es wichtig, dass der Arzt festlegt, in welcher Höhe das Potenzmittel eingenommen wird.
  • Nebenwirkungen: Die Aufklärung über Nebenwirkungen ist für den Patienten unbedingt zu empfehlen. So weiß er, dass Veränderungen nach der Einnahme eintreten können und wie mit diesen umzugehen ist.
  • Wechselwirkungen: Teilweise nehmen Patienten bereits Medikamente, die in Wechselwirkung mit Sildenafil Stada stehen. Neben einer Abschwächung der Wirkung können auch Verstärkungen der Nebenwirkungen auftreten.

Dennoch gibt es online immer wieder Angebote für den Kauf von Sildenafil Stada ohne Rezept. Darauf sollte nicht zurückgegriffen werden. Wichtig zu wissen ist, dass es sich hier möglicherweise nicht um das Original handelt. Verunreinigungen in den Medikamenten sind ebenso möglich, wie falsche Dosierungen.

Wo kann ich Sildenafil Stada online bestellen?

Es ist möglich, Sildenafil Stada einfach online zu bestellen. Viele Patienten entscheiden sich für den Online-Kauf, um den direkten Weg in die Apotheke zu umgehen. Für die Online-Bestellung gibt es zwei Möglichkeiten:

Sildenafil Stada in einer Internet-Apotheke bestellen

Wenn ein Patient bereits ein Rezept hat, kann die Bestellung über die Online-Apotheke erfolgen. Hier muss das Rezept erst eingesendet werden. Daher geht meist etwas mehr Zeit verloren, bevor das Präparat versendet wird. Wird der Wirkstoff dringend benötigt, ist die Online-Apotheke daher möglicherweise nicht die optimale Wahl.

Sildenafil Stada mit Online Rezept online kaufen

Alternativ dazu kann sich ein Patient an eine Online-Arztpraxis wenden. Die Telemedizin bekommt einen immer höheren Stellenwert und ermöglicht es den Patienten, benötigte Medikamente legal auch ohne den direkten Weg zum Arzt zu bekommen (s. auch Die besten Online Apotheken für Potenzmittel). Über die Auswahl legt der Patient fest, dass er gerne Sildenafil Stada erhalten möchten. Es erfolgt eine Online-Anamnese mit einer Ferndiagnose. Dafür muss der Patient einen Fragebogen ausfüllen.

Hier ist es wichtig, alle Fragen direkt zu beantworten und auch auf Medikamente hinzuweisen, die bereits eingenommen werden. Wenn beim Arzt noch Fragen offen sind, wird er mit dem Patienten in Kontakt treten.

Im Rahmen der Online-Anamnese entscheidet der Arzt dann, ob er ein Rezept ausstellen kann. Sollte dies nicht der Fall sein, können sich Patienten auch beraten lassen. Nach einer Rezeptausstellung ist es dann möglich, direkt das Rezept an die Online-Apotheke zu geben. Dadurch erfolgt eine schnelle Bearbeitung mit einem kurzfristigen Versand. Sildenafil Stada ist teilweise bereits am nächsten Werktag beim Patienten.

Ist das Online Rezept für Sildenafil Stada legal?

Die Telemedizin ist in Deutschland bisher weniger bekannt. Grund dafür ist, dass deutsche Ärzte keine Ferndiagnose stellen dürfen. Das heißt, ihnen ist es auch nicht erlaubt, ein Medikament zu verschreiben, ohne den Patienten zu kennen und untersucht zu haben. In anderen Ländern gibt es Regelungen, die jedoch genau dies erlauben, wie beispielsweise in Großbritannien.

Hier sind Online-Kliniken bereits ein wichtiger Teil der Medizin. Sie entlasten die Ärzte vor Ort und sorgen dafür, dass Patienten keine langen Wartezeiten haben. In Anspruch genommen werden können die Online-Kliniken durch Kunden aus der EU. Um sicherzustellen, dass es sich um eine legale Klinik handelt, sollte darauf geachtet werden, dass diese nur mit geprüften Ärzten arbeitet.

In jeder Online-Klinik ist die Grundlage für die Rezeptausstellung der Fragebogen. Hier ist es notwendig, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Damit schützt der Patient auch sich selbst vor der Einnahme von Medikamenten, für die Gegenanzeigen vorliegen. Zudem wird durch viele Online-Kliniken auch eine telefonische Beratung angeboten.

Quellen:
  1. Beipackzettel von SILDENAFIL STADA 50 mg Filmtabletten. In: Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG –  Gesundheits-Tipps und Infos zu Medizin, Krankheiten, Therapien, Laborwerten und Medikamenten. URL: apotheken-umschau.de
  2. Potenzmittel: Sildenafil-Generika setzen sich durch. Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH. URL: pharmazeutische-zeitung.de
  3. Privatvergnügen Sildenafil: Wissenswertes zu PDE-5-Inhibitoren. Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG. URL: deutsche-apotheker-zeitung.de
  4. Mondaini et al.: Sildenafil does not improve sexual function in men without erectile dysfunction but does reduce the postorgasmic refractory time. In: Int. J. Impot. Res. Band 14, Nr. 3, S. 225–228.
  5.  H. Baquero et al. (2006): Oral sildenafil in infants with persistent pulmonary hypertension of the newborn: a pilot randomized blinded study. In: Pediatrics. Bd. 117, S. 1077–1083.
  6. Sildenafil: Zum Preis von einem Glas Bier. Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH. URL: pharmazeutische-zeitung.de
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 0 Durchschnitt: 0]