Das rezeptpflichtige Medikament Viagra zählt als die häufigste Behandlung, um Erektionsproblemen bei Männern entgegenzuwirken. Erfahrungen mit Viagra werden im Folgenden erläutert. Außerdem finden Sie Erfahrungsberichte mit Viagra Nebenwirkungen und Wechselwirkungen auf dieser Seite.

Viagra Erfahrungen im Überblick

Besonders das Alter kann in vielen Fällen zu Erektionsproblemen (Ipotenz) führen. Dies ist jedoch oft nicht der einzige Grund. Verwender von Viagra bekennen auch, dass die Probleme, die während oder vor dem Geschlechtsverkehr entstehen, oft auch einen psychischen Ursprung haben. Kombiniert haben diese beiden Ursachen weitgreifenden Einfluss auf die Fähigkeit mancher Männer, eine Erektion bekommen zu können.

Oft gehen diese Probleme auch damit einher, dass Männer sich vor dem Sex, zu viele Gedanken darüber machen. Beruflicher Stress führt unter Umständen ebenfalls dazu, dass das Sexualleben abflaut. Erfahrungen nach werden bei Männern, die mit solchen Problemen zu kämpfen haben, durch diese Probleme ausgelöste sexuelle Dysfunktionen aus der Welt geschafft.

Patienten berichten über eine schnell erreichte, wieder harte Erektion, die bereits nach 20 Minuten einsetzt und von einem intensiveren Orgasmus und manchmal ist es allein der Gedanke an die Möglichkeit, das Viagra nehmen zu können, der dabei hilft, eine Erektion zu bekommen.

Erfahrungen zeigen außerdem, dass es manchmal sinnvoll ist, wenn Männer sich eine Alternative zu Viagra suchen, da dieses starke Nebenwirkungen hervorrufen kann (s. auch “Viagra und Cialis im Vergleich: Welches Potenzmittel ist besser für mich?“).

Viagra

Patientenerfahrungen mit Viagra (Quelle: sanego)

Auch sanego-Nutzer berichten positiv über die Wirkung von Viagra. Das Mittel hilft auch bei altersbedingtem Verlust der Libido, mit welchem oft Erektionsprobleme einhergehen. Auch die Angst, die Sexualpartnerin mit unzureichender Leistung zu enttäuschen, wird Anwendern durch die Einnahme von Viagra genommen.

Darüber hinaus hilft Viagra auch jenen Männern, deren Erektionsprobleme stressbedingt sind oder bei langjährigen Beziehungen, bei welchen das sexuelle Interesse meist mit der Zeit abflaut.

Viagra wird außerdem eine Wirkung zugesprochen, die die Erektion vergleichsweise sehr hart und ausdauernd macht und die nach dem Liebesspiel nicht immer abflaut, was es jedoch auch ermöglicht, mehrmals hintereinander Geschlechtsverkehr zu haben, ohne dass die Qualität der Erektion sinkt.

Es gibt auch Erfahrungsberichte von Verwendern des Potenzmittels, die unter frühzeitigem Samenerguss leiden. Die Dauer zum Samenerguss wird zwar nicht erheblich ausgedehnt, allerdings ist es durch Viagra möglich, das Liebesspiel zu wiederholen.

Verwender, die etwas betagter sind, berichten außerdem von einer Erektion, die der aus früheren Jahren gleicht und die sich wie damals hinsichtlich des Samenergusses deutlich länger steuern lässt.

Bei Viagra ist auch die Dauereinnahme möglich, die besonders von Anwendern empfohlen wird, die das unberechenbare Einsetzen der Wirkung von Viagra bemängeln, welche mit der Einnahme von Essen oft einhergeht.

Erfahrungen mit Viagra im graphischen Überblick:

Wirksamkeit vom Potenzmittel Viagra 81%
Verträglichkeit von Viagra 72%
Anwendung 86%
Preis/Leistungs-Verhältnis 61%
Empfehlung vom Potenzmittel Viagra 75%

Erfahrungsberichte zu Viagra Nebenwirkungen

Viele Anwender berichteten von Nebenwirkungen, die nach der Einnahme von Viagra aufgetreten sind gaben diese auf der Internetseite sanego.de an. Die Nebenwirkungen unterscheiden sich hinsichtlich der Art des Auftretens und der Intensität der Beschwerden.

Darüber hinaus berichten einige Anwender von einer Linderung der Nebenwirkungen durch die Reduzierung der eingenommenen Dosis des Medikaments.

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Viagra (von oben nach unten in der Häufigkeit sinkend) zählen: 

  • Kopfschmerzen
  • verstopfte Nase
  • Gesichtsrötung
  • Sodbrennen
  • Sehstörungen

Oftmals werden diese Nebenwirkungen von Anwendern als so störend empfunden, dass diese von der Einnahme des Medikaments absehen und ein alternatives Potenzmittel ausprobieren. 

Es finden sich jedoch auch Berichte von Männern, die mit der Wirkung von Viagra völlig zufrieden sind und bei welchen keinerlei Nebenwirkungen auftreten. 

Erfahrungen mit Viagra von Frauen

Auch Frauen sollen von nun an mithilfe von dem liebevoll genannten “Pink Viagra” wieder mehr Lust und Leidenschaft entwickeln können. Allerdings unterscheidet sich diese Art von Viagra grundsätzlich von der Form, die für Männer zur Verfügung steht. Das Viagra für die Frau (Handelsname: Lovegra) wirkt nicht körperlich, sondern im Gehirn und löst dort Blockaden, da es eine angstlösende Wirkung hat.

 

So kann die Frau sich während des Geschlechtsaktes leichter fallen lassen, was zu einer Verbesserung des Sex führen kann. Allerdings ist es durch diese Pille nicht möglich, sexuelle Lust herbeizuführen, wie es beim Viagra für Männer der Fall ist.

Die Wirkung des Medikaments, das Anfangs auf seine Fähigkeit als Antidepressivum erforscht wurde, wurde innerhalb einer Studie ermittelt, innerhalb derer über tausend Frauen die Pille über einen Zeitraum von 24 Wochen einnahmen. Eine Vergleichsgruppe, deren Mitglieder ein Placebo-Medikament schluckten, war ebenfalls vorhanden. 

Die Erfahrungen der das Medikament testenden Frauen waren für die Forscher nicht besonders erbaulich. Die sexuelle Befriedigung nahm zwar zu, jedoch nicht in so hohem Maße, wie es sich die Wissenschaftler erhofft hatten.

Darüber hinaus berichteten auch die Frauen der Kontrollgruppe, die ein Placebo-Medikament eingenommen hatten, von einer Besserung ihres Sexuallebens. So führt das Viagra für die Frau nicht zu allgemein gesteigerter Lust, sondern lediglich zu einem erotischeren Empfinden während des Aktes.

Darüber hinaus berichteten die Versuchsteilnehmerinnen von Nebenwirkungen, die sich durch Schwindel und Kreislaufprobleme ausdrückten. Außerdem ist das Medikament in Verbindung mit Alkohol besonders gefährlich, da es gefährliche Blutdruckabfälle verursachen kann. 

Eckdaten zu Lovegra

  • Markenname: Lovegra
  • Aktiver Wirkstoff: Flibanserin
  • Hersteller: Ajanta Pharma (Indien)
  • Beschreibung: Das Medikament Lovegra soll angeblich die sexuelle Erregung bei Frauen fördern sowie stärkere Orgasmen bewirken.
  • Wirkung: Wirkt bis zu 6 Stunden

Erfahrungsberichte zu Viagra und Alkohol - Ärzte raten ab

Zu einem romantischen Abend gehört oft der Genuss von einem Glas Wein oder Bier. Bei Männern nicht zuletzt aufgrund der sexuell anregenden Wirkung, die geringere Mengen von Alkohol auf den Körper haben können. Allerdings ist es trotzdem nicht ratsam, Alkohol in Verbindung mit Viagra zu genießen. 

Viagra hat eine blutdrucksenkende Wirkung, die in der Regel zu einer Erektion führt. In Verbindung mit Alkohol wird dieser Effekt verstärkt, was die Verstärkung der Nebenwirkungen nach sich ziehen kann, die mit der Einnahme von Viagra einhergehen. 

  • Verstärkte Kreislaufprobleme
  • Herzrasen
  • stärkere Kopfschmerzen
  • erhöhte Schwindelgefahr
  • erhöhter Puls

Des Weiteren liegt die Wahrscheinlichkeit nahe, dass die erregende Wirkung, die Viagra auf den männlichen Körper hat und schließlich zu einer Erektion führt, durch Alkohol gemindert werden kann.

Da das Gehirn die Entstehung einer Erektion durch sexuelle Stimulation steuert ist es plausibel, dass der Wirkstoff Ethanol im Alkohol, der eine Schädigung des Nervensystems hervorruft, die Wirkung von Viagra hemmt.

Das Gehirn wird nach der Einnahme zu hoher Mengen von Alkohol sozusagen betäubt und ist nicht mehr fähig, die nötigen Signale zu senden, damit eine Erektion entstehen kann. 

Viagra mit Online Rezept bestellen - so geht's

Treated.com Online Arzt

Die Online-Arztpraxis Treated.com bietet Ihnen die Möglichkeit ein Online Rezept für Viagra zu beantragen. Wer Viagra im Internet kaufen möchte, muss sich zuvor ein ärztliches Rezept ausstellen lassen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger medizinischer Fragen in einem kurzen Online Fragebogen. Nachdem der Arzt die Eignung für Viagra feststellt, können Sie Viagra bei Treated.com direkt online bestellen. Das Potenzmittel wird in der Regel bereits am nächsten Tag zugestellt.

Quellen:

  1. Pfizer Inc. (2016): Viagra Fachinformation (Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels), URL: Pfizer.de
  2. Viagra Erfahrungen, Bewertungen und Nebenwirkungen. In: sanego. URL: sanego.de
  3. So wirkt die neue “Sexpille” für Frauen. In: Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH. URL: sueddeutsche.de
  4. Carson, CC et al. (2002): The efficacy of sildenafil citrate (Viagra) in clinical populations: an update, in: Urology. 2002 Sep;60(2 Suppl 2):12-27,ncbi.nlm.nih.gov
  5. McMahon, CG. et al. (2005): Efficacy of sildenafil citrate (Viagra) in men with premature ejaculation, in: Journal of Sexual Medicine 2005 May;2(3):368-75, ncbi.nlm.nih.gov
  6. Männer erzählen: So sind die Erfahrungen mit Viagra. URL: bluewin.ch
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 2 Durchschnitt: 4.5]