Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Sildenafil ist ein PDE-5-Hemmer (Phosphodiesterase-5-Hemmer), das eine vasodilatatorische, also gefäßerweiternde, Wirkung hat. Dadurch kommt es zu einer besseren Durchblutung des Penis, es kommt zu einer lang anhaltenden und schnellen Erektion. Nachfolgend werden die Erfahrungen mit Sildenafil dargestellt. Maßgebend sind dabei die Bewertungen von sanego- Nutzern.

Schon gewusst? Sie können Viagra Generika (Sildenafil) ohne Rezept von Arzt online kaufen, da die Online-Arztpraxis Treated.com Ihnen nach Beantwortung einiger medizinischer Fragen und bei Eignung ein Rezept für das Potenzmittel ausstellt. Danach können Sie das Viagra-Generikum bei Treated.com direkt online bestellen.

Wie ist eine typische Seite mit Erfahrungsberichten aufgebaut?

Oben auf der Seite sind zuerst allgemeine Angaben von den Benutzern. Hierunter fallen Alter, Größe, Gewicht und BMI. Danach folgt die Bewertung durch die Nutzer. Bewertet werden:

  • Wirksamkeit
  • Verträglichkeit
  • Anwendung
  • Preis/ Leistungsverhältnis
  • Empfehlung
  • aus allen Punkten errechneter Durchschnitt
Sildenafil 100mg online

Anschließend gibt es ein kurzes Datenblatt zu Sildenafil und die Einordnung nach dem ATC-Code, wobei ATC für anatomisch-therapeutisch-chemisches Klassifikationssystem steht.

Zusätzlich werden die verschiedenen Medikamente mit Sildenafil als Wirkstoff aufgelistet und eine durchschnittliche Bewertung der Medikamente mit angegeben. Darauf folgt die Listung der häufigsten Nebenwirkungen, die in % genannt werden.

Zudem werden die diversen Anwendungsbereiche aufgezeigt und welche davon am häufigsten angegeben wurde. Es werden auch Kombinationspräparate erwähnt. Es werden zusätzlich Fragen gezeigt, die speziell zu dem Wirkstoff gestellt wurden.

Nachdem die ausgewerteten Statistiken präsentiert wurden, folgen die eigentlichen Erfahrungsberichte der sanego- Nutzer. Dabei gibt es die Möglichkeit, eine genauere Bewertung mithilfe eines Sternsystems zu geben. Meist werden die Wirkung, Nebenwirkungen und der Grund der Anwendung erläutert.

Im Anschluss befindet sich die Möglichkeit, Fragen zu Sildenafil zu stellen oder einen eigenen Erfahrungsbericht zu verfassen.

Unser Tipp: Viagra Generikum online kaufen

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Sildenafil (Viagra Generikum) mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Sildenafil (Viagra Generikum) wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.

Klicken Sie hier um Sildenafil online zu kaufen.

Tipp der Redaktion von Viagra-Online-Rezept.com

5/5

Welche Erfahrungen wurden mit Sildenafil gemacht?

Mit der häufigste Grund für die Einnahme von Sildenafil ist ein höheres Alter. Der durchschnittliche Anwender ist 54 Jahre alt. Es ist bekannt, dass mit dem Alter öfter erektile Dysfunktionen vorkommen. Sildenafil wird von den Nutzern verwendet, um die Potenz wieder zu steigern und dem Sexualleben wieder nachgehen zu können.

Es gaben 77 % an, Sildenafil aufgrund von Erektionsstörungen zu nehmen, 7% wegen einer Impotenz. Lediglich 4% gaben an, das Medikament aus anderweitigen Gründen zu verwenden.

Am besten bewertet wurde von den sanego-Nutzern die Wirksamkeit mit 8,5 von 10 Punkten. Dabei wurde eine Erektion beschrieben, die der natürlichen sehr nahekommt. Erwähnt wurde auch, dass die Erektion längere Zeit über angehalten hat und ein normaler Geschlechtsverkehr damit möglich ist.

Das Preis/ Leistungsverhältnis variiert je nach Medikament und Hersteller, die Nutzer empfehlen meist die kostengünstigeren Varianten.

Die Dauer bis zum Wirkeintritt beträgt ungefähr 30 min, bei manchen Präparaten tritt die Wirkung sogar früher ein. Oft wird Sildenafil ein bis zweimal in der Woche verwendet.

Als Standarddosis geben die meisten 50 mg an, wenn die Nebenwirkungen zu stark sind, haben viele die Erfahrung gemacht, dass eine Dosisreduzierung diese erheblich vermindert. Einige Medikamente mit Sildenafil werden allerdings mit 100 mg dosiert.

Bei der Einnahme von Sildenafil berichten viele von aufgetretenen Nebenwirkungen, die teilweise das körperliche Befinden stark beeinträchtigen.

Patientenerfahrungen mit Sildenafil im visuellen Überblick:

Wirksamkeit von Sildenafil 85%
Verträglichkeit 74%
Anwendung von Sildenafil 88%
Preis/Leistungs-Verhältnis 75%
Empfehlung 80%
Durchschnitt 80%

Das Potenzmittel Sildenafil wurde bisher von 242 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet. Quelle: sanego.de

Was sind die häufigsten berichteten Nebenwirkungen?

Die wohl häufigsten berichteten Nebenwirkungen sind:

  • Kopfschmerzen
  • eine verstopfte Nase
  • Herzrasen
  • Hautrötungen und Gesichtsrötungen
  • Müdigkeit
  • Sehstörungen
  • Übelkeit
  • Sodbrennen
  • Hitzewallung

Als häufigste Nebenwirkung werden leichte bis starke Kopfschmerzen beschrieben. Die Kopfschmerzen halten teilweise über einige Stunden an und werden oft als sogenannten Spannungskopfschmerz empfunden. Dabei treten die Kopfschmerzen während oder erst nach dem Geschlechtsverkehr auf.

Zusätzlich tritt relativ häufig eine Anschwellung der Nasenschleimhäute auf, also eine „verstopfte Nase“. Das Gefühl ist ähnlich wie bei einer Erkältung und kann ebenfalls bis zu einigen Stunden andauern.

Ebenfalls nicht unüblich ist eine Gesichtsrötung, die zusätzlich mit einem Wärmegefühl im Gesicht einhergehen kann. Das Gesicht läuft oftmals während des Geschlechtsverkehrs rot an und kann unangenehm sein. Allerdings ist diese Nebenwirkung von den meisten betroffenen Männern als tolerabel angesehen.

Die Hitzewallung betrifft überwiegend das Gesicht und tritt meist zusätzlich mit der Gesichtsrötung auf.

Nicht so häufig ist eine Übelkeit, die manche Männer nach der Einnahme haben.
Von einigen Männern sind Sehstörungen erwähnt worden, wie verschwommenes Sehen. Aber auch Doppelbilder und Augenflimmern wurden beschrieben. Möglich sind zusätzlich ein verändertes Wahrnehmen der Umgebung in Farben oder Schleier über dem Auge.

Was auch einige Male genannt wurde ist Sodbrennen, das nach dem Geschlechtsverkehr einsetzte. Das Sodbrennen ist teilweise sehr stark und schränkt die Lebensqualität stark ein. Manchmal tritt Herzrasen auf. Das Herz schlägt schneller (Tachykardie) und es tritt ein Unwohlsein auf.

Bei auftretenden Nebenwirkungen wurde die Erfahrung gemacht, dass eine geringere Dosierung eine erhebliche Besserung bewirkt hat. Ansonsten ist ein Wechsel zu einem anderen Medikament auch eine gute Möglichkeit, die Nebenwirkungen zu verringern.

Weitere Informationen sind verfügbar:

Erfahrungen in Bezug auf Kombination von Sildenafil und Alkohol

Ein Glas Sekt oder ein Bier, so wird gesagt, schadet keinem. Allerdings verringert Alkohol die Wirkung von Sildenafil.

Erfahrungsberichte von Männern, die Sildenafil einnehmen, belegen, dass eine kombinierte Einnahme von Sildenafil und Alkohol teilweise oder komplett die Wirkung davon beeinträchtigt. Deswegen empfehlen Mediziner, nicht beides gleichzeitig einzunehmen.

Doch nicht nur die Wirkung des Wirkstoffes wird eingeschränkt, oft wird auch das zu Grunde liegende Problem verstärkt. Das betrifft dann nicht nur die Erektionsstörungen, sondern auch psychische Ursachen.

Die Wechselwirkung von Sildenafil und Ethanol, dem Trinkalkohol, besteht aus der normalen Wirkung von Sildenafil. Es findet bei Sildenafil eine Blutdrucksenkung statt, die durch das Ethanol noch zusätzlich verstärkt wird. Dadurch treten vermehrt Beschwerden im Herz- Kreislauf Bereich auf. Herz- Kreislaufbeschwerden äußern sich als veränderter Puls (Herzstolpern, Herzrasen), vermehrte Kreislaufproblem, Schwindelattacken und verstärkten Kopfschmerzen. Zudem können bei bestimmten Herz- Kreislauferkrankungen bei der Einnahme von Sildenafil und Alkohol gravierende Nebenwirkungen wie Herzinfarkte auftreten.

Weitere Informationen sind verfügbar:

Fazit

Sildenafil ist in den Erfahrungsberichten überwiegend zufriedenstellend, als Nachteile wurden oft die vielen, teils heftigen, Nebenwirkungen genannt, sowie das schlechte Preis-Leistungs-Verhältnis bei den bekanntesten Medikamenten mit Sildenafil als Wirkstoff. Hierbei werden meist die günstigeren Alternativen empfohlen. Die Nebenwirkungen sind oft mit einer Dosisminderung zumindest abgeschwächt.

Weitere Informationen sind verfügbar:

Treated.com Online Arzt

Sildenafil online kaufen

Die Online-Arztpraxis Treated.com bietet Ihnen die Möglichkeit ein Online Rezept für Sildenafil zu beantragen. Wer Sildenafil im Internet kaufen möchte, muss sich zuvor ein ärztliches Rezept ausstellen lassen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger medizinischer Fragen in einem kurzen Online Fragebogen. Nachdem der Arzt die Eignung für Sildenafil feststellt, können Sie Sildenafil bei Treated.com direkt online bestellen. 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Quellen:
  1. Fragen und Antworten rund um das Thema Generika. Herausgeber: Pro Generika e.V. URL: www.progenerika.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  2. Was sind Generika?. URL: www.ratiopharm.de/, abgerufen am 5. Juni 2018
  3. Mondaini et al.: Sildenafil does not improve sexual function in men without erectile dysfunction but does reduce the postorgasmic refractory time. In: Int. J. Impot. Res. Band 14, Nr. 3, S. 225–228.
    Patrick W. Fisher; Fadi Salloum; Anindita Das; Haroon Hyder; Rakesh C. Kukreja: Phosphodiesterase-5 Inhibition With Sildenafil Attenuates Cardiomyocyte Apoptosis and Left Ventricular Dysfunction in a Chronic Model of Doxorubicin Cardiotoxicity. In: Circulation. Band 111, 2005, S. 1601–1610.
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 2 Durchschnitt: 5]